Gundikar Hock SJ

Peter Faber Haus
Am Schwemmhorn 3 a
D ‑ 14089 Berlin
030/36 89 01‑51
mail(at)ghocksj.de

 

Gundikar Hock geb. 1936 in Berlin [Vater: Rudolf Hock - Mutter: Annemarie Hock geb.Köhn v. Jaski, Großvater Adalbert Hock. Kunstmaler in Aschaffenburg  (1866-1949)]

aufgewachsen in der Pfarrei Mater dolorosa in Berlin Lankwitz
1955 Abitur in Berlin Tannenbergschule (heute Willi-Graf-Oberschule Berlin, Gymnasium)

1955-1961 Studium der Romanistik und Latein an der FU Berlin
1959/60 Studienaufenthalt in Paris

1962-1964 Noviziat der Jesuiten in Berlin-Kladow
1964-1966 Philosophiestudium in München-Pullach Berchmanskolleg
1966-1970 Theologiestudium in Frankfurt, St.Georgen
1969 Priesterweihe in Berlin-Charlottenburg, St. Canisius durch Bischof Martensen

1970-1978 Darmstadt/Frankfurt: Tätigkeit in der action 365:

1978-1985 in Göttingen Superior und Krankenhausseelsorger an den Unikliniken etc.

1979-1983 Meditationsleiterausbildung in Tholey bei Willi Massa und F.X.Scheidegger

1985-1999 Ausbildungsarbeit für Exerzitien und geistliche Begleitung  in der Gruppe für Ignatianische Spiritualität (GIS), Frankfurt/M.
1996-1998 Superior des Ignatiushauses in Frankfurt/M.

1999-2011 Spiritual am Priesterseminar  in Hildesheim 
1999 -2004 Mitglied der Kommunität von Hannover
Mitglied der Jesuitenkommunitaet in Göttingen (1.7.2004-Nov 2011)

seit Dezember 2011 Superior der Jesuitenkommunität in Berlin Kladow

mit Geistlicher Begleitung und Exerzitientätigkeit 2015-2016
mein Jesusweg -

Schriften

Viele Jahre verantwortliche Gestaltung und noch heute Mitarbeiter am 
Schriftlesungskalender "365 Mal Gottes Wort", 
herausgegeben von der action 365:

Herausgeber:
Mit Jesus auf dem Weg.  Exerzitien im Alltag. 
(Vier-Türme-Verlag, 1998.)

Ignatianische Impulse, Band 16 — von Gundikar Hock: 
Vom Feuer ergriffen. Gebete aus dem Geist der Exerzitien. Echter Verlag GmbH, 2006

Ein Zeugnis in Ignatianische Impulse, Band 33 Echterverlag— hg.von Vitus Seibel: 
Was bedeutet dir Jesus Christus? 85 Jesuiten geben eine Antwort. Echter Verlag GmbH, 2008

Ignatianische Impulse, Band 49, Echterverlag :
Gundikar Hock: Freunde im Herrn (2011), Heilige und selige Jesuiten.

Ein Zeugnis in 
Ignatianische Impulse, Band 68: Wie betest du? (80 Jesuiten geben eine persönliche Antwort)

Übersetzungen:
Der Bericht des P. Balthasar Alvarez SJ über seine Art zu beten.
(
in Geist und Leben 1990,5).

Peter Hans Kolvenbach: Magister Ignatius - Mann des Wortes.
(in Geist und Leben 1995,4)

Jan van Deenen: Als Jesuit unter Arbeitslosen. (in Geist und Leben 1999,4)

Peter Hans Kolvenbach: Verbergt nicht das verborgene Leben Jesu 
(in Geist und Leben 2004,6)

William Barry SJ Die Spiritualität der Jesuiten (eine Spiritualität für das ganze Leben)
übersetzt von Ferdinand Hamma und Gundikar Hock (GIS München 2008)

Geistliche Texte Nr. 15/16: Das offizielle DIREKTORIUM zum Exerzitienbuch
vom Jahre 1599 Teil I und Teil II, Frankfurt am Main 1988

Geistliche Texte Nr 1-23

Jerónimo Nadal SJ:  Exhorten des Visitators 1561 in Alcalá de Henares. 
Übersetzt und eingeleitet von Gundikar Hock SJ und Andreas Falkner SJ - 
in Geistliche Texte SJ, Nr. 21 (1999)
herausgegeben im Auftrag der Provinzialskonferenz der Zentraleuropäischen Assistenz.

Artikel:
Christuserfahrung und Kirchlichkeit bei Paulus. Paulusmystik
(
in Korrespondenz zur Spiritualität der Exerzitien 1992, Nr 61 bei GCL,Augsburg)

Die Wurzeln der >Geistlichen Übungen< .  Historisch biographische Streiflichter
(in Canisius, Mitteilungen der Jesuiten, Pfingsten 2002)

Einübung und Weisung

- Das Gespäch mit Jesus wagen (zu Joh 4,1-26 in: Geist und Leben 1989,1)
 als Pdf-Datei zum download hier

- Glauben heißt sehen lernen  (zu Mk 8 ff in: Geist und Leben 1990,1)

- Die Auferweckung des Lazarus


letzte Änderung: 6.12.2015
 

 

*